Chili, Jalapeño, Habanero gemahlen & Granulat

2,00 11,00  inkl. MwSt

2,00 11,00  / 100 g

Auswahl zurücksetzen
bei 3 Packungen 5% Rabatt

Beschreibung

Beschreibung

Cayennepfeffer ist der deutsche Name für Chili.

  • Weltweit wird Chili unter folgenden Namen gehandelt: Harissa = arabisch, Jalapeño = Mexiko, Spanien, Habanero = Kolumbien =  der Schärfte, Piri-Piri = Portugal, Tandoori = Indien, Piment = Frankreich
  • Der Ursprung der Pflanze ist Mittelamerika. Weltweit verbreitet wurde Chili durch die Spanier.
  • Die Schärfe, die man beim Verzehr wahrnimmt, wird durch Stoffe aus der Gruppe der Capsaicinoide, vor allem durch Capsaicin verursacht.
  • Die amerikanischen Ureinwohner nutzten Paprika (Chili) als Heilmittel, u. A. gegen Zahnschmerzen oder Arthrose. Rheumapflaster.
  • Grundsätzlich fördert scharfes Würzen die Gesundheit, aber jeder empfindet die Schärfe anders! Zu scharf kochen ist unfair anderen Menschen gegenüber!
  • Capsaicin und damit scharfes Essen steht im Verdacht, Symptome wie Blasenirritation, Inkontinenz, Gastritis, Durchfall und Magenschmerzen hervorzurufen.
  • Scoville-Grade: 9000 bis 200.000 im Labor mit Referenzmaterial gemessen. Chili ist ein Naturprodukt. Auch bei Züchtungen fällt der Referenzwert immer anders aus. Scoville-Grade entspricht nicht der deutschen DIN-Norm. 🤓

Sie suchen Rosenharissa?

Ursprünglich wird Paprika rosenscharf auch als Rosenharissa bezeichnet. Ein Blütenaroma in Ihren scharfen Harissa Dip erzeugen Sie mit etwas Blütenhonig. Bestens geeignet ist ein Akazienhonig.

Chili- oder Harissa – Paste selbst machen?

 

 

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Chili, Jalapeño, Habanero gemahlen & Granulat“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

QR Code

QR Code

QR Code

Das könnte Ihnen auch gefallen …